Chronik

  • 1. März 1977: Übernahme der Bäckerei Zeller durch Ernst und Helene Häfeli
  • 1979: Einbau eines neuen Ofens und Vergrösserung der Backstube
  • 1984: Bau eines neuen Ladens
  • Ab 1981: Ausbildung von Lehrlingen
  • 1990/1991: Planung eines Total-Umbaues Laden-Backstube
  • 1992: Bezug der neuen Räumlichkeiten mit Laden auf Strassenniveau Backstube im 1. Stock

Philosophie

  • Hausgemacht von A – Z
  • Lange Teigruhezeiten für natürliche, schmackhafte Gebäcke "denn was lange gärt, wird endlich gut"
  • Keine Verwendung von vorfabrizierten Industrie-Produkten
  • Rohstoffe soweit möglich aus dem Chläggi z. Beispiel: Fleisch von hiesigen Metzgereien / Eier aus Wilchingen / Mehl von Bauern aus der Nähe "denn Herkunft hat Zukunft"

Wussten Sie, dass...?

es bei uns ab 16:35 Uhr ein feines Fyrabig-Brot gibt? Das Füüfabhalbifüüfi-Brot!

 

 
 
Häfeli Beck
Häfeli Beck - Menu